Die heilende Wirkung des Atems

Die heilende Wirkung des Atems

Der aktuelle „Stressreport des Bundesarbeitsministeriums“ zeigt Handlungsbedarf an. Unsere moderne Lebensweise, geprägt von Schnelllebigkeit und einem hohen Maß an Flexibilität, verlangt den Menschen viel ab. Das Wissen um geistige Grundprinzipien, Atemübungen und Meditation lassen Stress gar nicht erst entstehen.

Seit über 30 Jahren ist die humanitäre Nichtregierungsorganisation The Art of Living mit ihren globalen Aktivitäten Vorreiterin im Bereich ganzheitliches Stressmanagement. Ihr Begründer ist Sri Sri Ravi Shankar, der neben der Wiederbelebung alter Weisheit Kurse mit Techniken zur Stärkung des emotionalen und körperlichen Wohlbefindens entwickelte. Dazu gehört vor allem die Atemtechnik Sudarshan Kriya. Am 22. März kommt er nach München und hält einen Vortrag zum Thema „Stressmanagement für mehr Lebensfreude“.

Anlass genug für VISIONEN , bei Dr. Vinoda Kochupillai nachzufragen. Die Onkologin und ehemalige Leiterin des Krebszentrums in Neu-Delhi ist seit 2000 bei Art of Living (AoL) und unterrichtet dort den Kurs „Die Kunst des Atmens“. Die Erfahrung der bei AoL vermittelten Praktiken und deren positiver Einfluss auf den Körper inspirierten sie dazu, zur heilenden Wirkung des Atems zu forschen.

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!
Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben