Buchtipps

Lars Raiters
Die Bucht am Ende der Zeit
- Mehr zum Buch

Hab keine Angst , Lena!

Hab keine Angst , Lena!

Sterbebegleitung in ein neues Leben

Die 14-jährige Lena hat eine tödliche Krankheit. In ihrem letzten Urlaub begegnet sie in einer verborgenen Meeresbucht dem weisen Delphin Sokrates, ihrem spirituellen Sterbebegleiter. Von ihm lernt sie, mit ihrer Angst vor dem Tod umzugehen.

VORANGESTELLT. Die folgende Episode schildert die zweite Begegnung mit Sokrates. Seine Lehre kann bei allen Formen von Zukunftsangst hilfreich sein.

DIE LAUTLOSE STIMME.„LENA“ – die lautlose Stimme des Delphins durchdrang ihren ganzen Körper, alle ihre Zellen, ihr Denken und Fühlen. „Lena, du musst keine Angst haben.“

Sie wollte protestieren. Aber wozu? Welchen Sinn hatte es schon, sich selbst und ihrem geheimnisvollen Besucher etwas vorzumachen? Selbstverständlich hatte sie Angst. Panische Angst sogar – vor dem Tod, vor Schmerzen, davor, alles zu verlieren und in ein unheilvolles, dunkles Nichts zu stürzen. Lena schlug die Hände vor die Augen. Tränen der Wut und Verzweiflung strömten ihr übers Gesicht.

„Lena – glaubst du etwa, ich weiß nicht, was los ist? Glaubst du wirklich, dass die Dinge nur zufällig geschehen? Nein, Lena. Es ist nicht der Zufall, der mich zu dir geführt hat. Ich bin gekommen, weil ich weiß, dass du bald sterben wirst“, sagte der Delphin.

Während seine Worte tief in Lenas Bewusstsein einsanken, wurde ihr schwarz vor Augen. Irgendwo in ihrem Hinterkopf hatte sich immer noch die Hoffnung versteckt, dass alles nur ein Irrtum war, dass sich die Ärzte geirrt hatten, dass ein Wunder geschehen und sie wieder ganz gesund werden würde. Jetzt aber stand die Gewissheit wie eine kalte, unüberwindbare Wand vor ihr.

„Besucht die Angst Dich oder Du sie?“, fr agte der Delphin. „Vielleicht reisen deine Gedanken zu oft in die Zukunft ? Jetzt bist du doch sehr lebendig! Du entscheidest, ob du hier bist oder in Gedanken woanders.“

Wir hoffen, Sie finden diese Vorschau auf den Artikel aus dem Magazin VISIONEN interessant!
Es würde uns sehr freuen, Sie als neuen Abonnenten des Magazins begrüßen zu dürfen.

AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben