August

 

23.–26. August 2014

Das Leben meistern durch Geistesschulung
Der Dalai Lama in Hamburg

Den Dalai Lama live zu sehen ist für viele Menschen ein Highlight in ihrem Leben. Ende August 2014 wird der weltweit geschätzte spirituelle Lehrer und Friedensnobelpreisträger auf Einladung des Tibetischen Zentrums in Hamburg öffentliche Vorträge geben. Den Auftakt bildet die Veranstaltung „Menschliche Werte leben“ am 23.08. In zwei Vorträgen wird der Dalai Lama erläutern, welche Rolle ein mitfühlendes Herz bei der Lösung der Probleme unserer Zeit spielen kann. Vom 24.–26.08. erklärt er, wie wir unser Leben bereichern können, indem wir uns auf innere Qualitäten stützen. Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit sind wirkungsvolle Mittel, um mit Herausforderungen und Stress umzugehen, neue Denkweisen zu erlernen und in den verschiedenen Bereichen des Lebens umzusetzen. Die Veranstaltungen finden in Halle H des Congress Centers Hamburg statt. Tageskarten erhältlich.
Infos und Karten auf www.dalailama-hamburg.de

   

ab 28. August 2014

„Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ & „Symposium für eine neue Liebeskultur“ in Oldenburg

Der diesjährige Frauen-Kongress und der Frauen-Männer-Kongress finden wieder in Oldenburg auf Hof Oberlethe statt. Die Tage nur unter Frauen oder nur unter Männern sind als Teil einer neu entstehenden Frauen-Männer-Bewegung zu verstehen, und wir laden alle dazu ein, auf den Ruf der neuen Zeit zu hören. „Kommt zusammen, um am Entstehen einer neuen Kultur mitzuwirken, in dem die weiblichen und männlichen Prinzipien gemeinsam wirken!“ So gilt es auf dem Frauen-Männer-Kongress von der Trennung zur Verbundenheit zu gelangen und in eine Begegnung in wirklich eigener Kraft zu gehen.
Termine: 4. Frauen-Kongress „Erwachen einer neuen Weiblichkeit“ 28.–31.08.; 1. Frauencamp & 3. Männerzeit 31.08.–04.09.; 3. Frauen-Männer-Kongress „Symposium für eine neue Liebeskultur“ 04.–07.09.
Infos auf www.frauen-kongress.com , www.frauen-maenner-kongress.de oder Tel. 0175-78 68 413

   

29.–31. August 2014

Happiness-Messe – DIE Messe für ganzheitliche Gesundheit und bewusstes Leben in der Inselhalle in D-Lindau

Auf den Happiness-Messen präsentieren internationale Fachaussteller gesunde und ganzheitliche sowie spirituelle Produkte und Lebensweisen. Themen wie geistige und körperliche Heilung, Beseitigung von Blockaden, Erweckung der Lebenskraft sowie Nutzung des eigenen Potenzials stehen im Mittelpunkt dieser Messen mit zahlreichen Messe-Highlights, Top-Referenten, bekannten Buchautoren, Austestungsmöglichkeiten, Aktivprogrammen u.v.m.
Infos auf www.happiness-messe.com oder Tel. +49-(0)8382-277 60 82

   

September

 

06.–07. September 2014

Seminarzentrum Hof Herrenberg im Odenwald bei Frankfurt
Deine Vision – Persönlichkeitserfahrung mit Pferden

Durch dieses Seminar kannst du dich mit deiner inneren Sehnsucht, deinem Ruf und deiner Vision verbinden. Du lernst mit der Kraft, die dein Leben bewegt, in Kontakt zu kommen. Pferde spiegeln unsere Emotionen und helfen uns zu erkennen, wie wir wieder Zugang zu unserer Kraft bekommen. Ablauf und Vorgehensweise der Kursleiterin Heike Neder: Sie begleitet dich bei einem stärkenden und inspirierenden Prozess der Erkenntnis und Transformation. Im Vordergrund steht die kostbare Zeit in Gegenwart der Pferde. Vorerfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich.
Infos auf www.heikeneder.de , www.reitverein-hofherrenberg.de oder unter Tel. 0175-248 88 39

   

ab 10. September 2014

Reinhard Stengel, der Rainbowman. Der Schamane, der mit der Seele spricht.

Wie heilt ein Schamane? Diese Frage wird immer wieder gestellt – die kurze und klare Antwort lautet: Gar nicht! Der Schamane heilt nicht, er entfernt lediglich Blockaden, so dass der Mensch fähig wird, seine ureigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu nutzen. Im Fokus stehen nicht einzelne Symptome, sondern der ganze Mensch mit seinem kompletten Energiesystem, in das der Schamane aufgrund seiner Anbindung an die geistige Welt Einblick erhält. Er schaut in die andere Welt und bekommt Informationen über die seelischen Hintergründe, die zu einem körperlichen Leiden geführt haben. Sind die Blockaden aufgelöst, fließt die Energie wieder, der Körper kommt zurück in seine Mitte und die Krankheit darf gehen, da sie ihren Zweck – den Hinweis auf die Hemmnisse der Seele – erfüllt hat. Heil sein ist die wahre Natur unseres Körpers.
Infos und nächste Termine ab 10.09. in diversen Städten und zu Reinhard Stengel auf www.reinhard-stengel.de , www.life-emotion-events.de oder Tel. 089-890 832 888

   

10.–11. September 2014

VISION SUMMIT 2014 in Berlin
The Power of Social Innovation for the Future of Society & Economy

Das Aufblühen einer „Social-Innovation-Kultur“ wird inzwischen weltweit als die wichtigste Entwicklung für die Wirtschaft und Gesellschaft der Zukunft gesehen. Der Vision Summit 2014 bringt erneut Vordenker sowie besonders kreative, ambitionierte und erfolgreiche Pioniere gesellschaftlicher Innovationen zusammen. Mit dabei sind Start-ups, mittelständische Unternehmer und Führungskräfte großer Unternehmen, die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und der immer stärker werdenden Chancen aus der intelligenten Verknüpfung sozialer Innovationen mit ihrem Kerngeschäft bewusst sind. Auf dem Vision Summit lernt man die aktuellsten und wirkungsvollsten sozialen Innovationen kennen und kann sie für sein Wirken in Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik einsetzen. Sie sind eingeladen, mit „WeQ“ statt „IQ“ Lösungen für die drängenden Herausforderungen unserer Gesellschaft mit zu entwickeln.
Infos auf www.visionsummit.org oder Tel. 030-285 068 12

   

11. + 12.–14. September 2014

Der Weg zur wahren Partnerschaft – Chuck Spezzano in Frankfurt

Dr. Chuck Spezzano, Psychologe und bekannter Bestsellerautor, präsentiert die Essenz seines reichen Erfahrungsschatzes aus der Arbeit mit Menschen auf der ganzen Welt. Es erwartet Sie ein Feuerwerk an Inspiration, Weisheit und Lektionen, die er lebendig, tiefgründig und humorvoll vermittelt. Schwerpunktthema bilden die wichtigsten Prinzipien emotionaler Reife. Sie helfen uns, das Leben und unsere Beziehungen besser zu verstehen und emotional erwachsen zu werden.
Termine: Abendworkshop 11.09.; Workshop 12.–14.09.
Infos / Anmeldung: Frankfurter Ring e.V., www.frankfurter-ring.de oder Tel. 069-51 15 55

   

12.–14. September 2014

Die Lebensfreude Messe Kiel bringt Bewegung ins Leben

„Bewegt bleiben!“ so lautet das Motto der diesjährigen Herbstmesse im Eventzentrum Kiel, Halle 400. Ob Fitness oder Bodilance – die Besucher können sich auf verschiedene Angebote zur körperlichen Aktivität freuen. Ziel ist es, mehr Bewegung ins Leben zu bringen – denn sie gehört neben Bewusstsein und Begeisterung zum Glücklich-Sein dazu. Neben der äußeren steht aber auch die innere Bewegung im Mittelpunkt: Hier gibt es Antworten auf wichtige Fragen, wie z. B. lösen von Blockaden und das innere Gleichgewicht finden. Ergänzt wird das Motto durch eine Ausstellung über gesunde Ernährung – viele neue Angebote werden präsentiert und Kostproben gereicht. Auf dem Informations- und Erlebnis-Forum in Kiel finden Besucher Inspiration und Rat für ein gesundes, glückliches und ganzheitliches Leben. Ein vielseitiges Kongressprogramm, zahlreiche Aussteller und ein umfangreiches Angebot laden zu einem Besuch und zu mehr Bewegung im Leben ein.
Infos auf www.lebensfreudemessen.de oder Tel. 04502-788 90 40

   

12. + 13./14. September 2014

Durchstarten statt Midlife-Crisis – Barbara Sher kommt nach Frankfurt!

Wie wäre es, in der Lebensmitte noch einmal neu loszulegen, morgens aufzuwachen und sich voll kreativer Energie zu fühlen? Genau zu wissen, was man mit seinem Leben anfangen möchte, ohne sich darüber Sorgen zu machen, was andere denken? Für unsere Träume ist es nie zu spät, weiß Barbara Sher, die als die „Mutter“ des Coachings bezeichnet wird. Mit ihrer langjährigen professionellen Erfahrung, einer großen Warmherzigkeit und echtem Interesse an ihrem Gegenüber inspiriert und ermutigt sie die Menschen. Sie räumt mit dem Mythos auf, der aus der Lebensmitte eine Krise macht, und bietet mithilfe überzeugender Analysen, Ratschlägen, Übungen und Fallbeispielen eine handfeste Strategie, wie wir die Chance auf einen großartigen Neubeginn nutzen können. Empfehlenswert auch für alle, die noch nicht wissen, was sie wollen und können.
Termine: Infoabend 12.09.; Workshop 13./14.09. Start Coaching-Ausbildung ab 15./16.11.
Infos / Anmeldung: Frankfurter Ring e.V., www.frankfurter-ring.de oder Tel. 069-51 15 55

   

20.–21. September 2014

GANESHA EXPO in Ludwigsburg

GANESHA EXPO – die Messe für Lebensgestaltung und achtsames Heilen – sorgt bei der nächsten Veranstaltung in Ludwigsburg wieder einmal für Furore und hat einen sehr prominenten Forscher eingeladen: Pyramidenforscher Axel Klitzke beschäftigt sich nicht nur wissenschaftlich mit den Pyramiden, sondern beleuchtet auch, was die Pyramiden an innerem Wissen in sich tragen. Wenn Sie dieses Ereignis nicht verpassen wollen, notieren Sie sich den Termin 20.–21.09. in Ihrem Kalender! Es freuen sich auf Sie: Heidrun Kirsch und das GANESHA EXPO Team.
Infos auf www.ganesha-expo.de

   

20.–21. September 2014

yogafair in Hamburg – größter Yoga-Event im Norden

Als Publikumsmesse bietet die yogafair allen Interessierten vom Einsteiger bis zum Profi ein breites Angebot, und das für wenig Geld. Etwa 60 nationale und internationale Fachaussteller informieren über unterschiedliche Yogastile, aber auch über Wellness, Gesundheit, Kleidung, Ernährung, Reisen und Lifestyle. In mehr als 40 Kursen aller Schwierigkeitsgrade können die Besucher selbst mitmachen und ausprobieren. Ergänzt wird das Programm durch zahlreiche Vorträge.
Hamburg gilt als Yoga-Hochburg mit sehr vielen Studios und Schulen verschiedenster Richtungen. Die yogafair als Kombination aus Messe und Weiterbildung schafft einen Treffpunkt der Szene, einen Ort für intensiven Austausch und ein spannendes Miteinander verschiedenster Yogaformen – das macht ihren ganz besonderen Spirit aus.
Infos auf www.messe.yogafair.de oder Tel. 040-41 90 82 38
Parallel zur Messe läuft die yogafair Akademie, eine Weiterbildung für Yogalehrer und Yogaerfahrene auf hohem Niveau. Über 30 Top-ReferentInnen, darunter Größen wie Katchie Ananda (USA) oder Krishna Kaur (USA), vermitteln in rund 70 Workshops und Vorträgen fundiertes Wissen (www.akademie.yogafair.de ).

   

20.–24. September 2014

Die Kultivierung des Herzens – Qi Gong für inneres Gleichgewicht
mit Meister Chen in Frankfurt

Das von Meister Chen entwickelte Wu Ji Gong ist eine spezielle Bewegungskunst, die in kurzer Zeit eine spürbare Verbesserung des körperlichen, mentalen und seelischen Zustandes bewirkt. In der schönen Umgebung der Krebsmühle bei Oberursel ist es zudem möglich, die Wechselwirkungen zwischen den Energien der Natur und dem Menschen zu erforschen. Es geht darum, einen bewussteren Umgang mit diesen Energiefeldern sowie die Balance zwischen inneren und äußeren Kräften zu finden.
Termine: Intensivkurs 20.–24.09.; Start Qi Gong Ausbildung 06./07.12.
Infos / Anmeldung: Frankfurter Ring e.V., www.frankfurter-ring.de oder Tel. 069-51 15 55

   

25. Sept. – 13. Oktober 2014

Intensive Sadhana-Reise zu Navaratri mit Bharati Corinna Glanert

Foto: Uli Mattes

In Indien wird das Festival zur göttlichen Mutter – Navaratri – vom 25.09. bis 03.10.14 gefeiert. Navaratri ist ein heiliges Fest, eine Zeit der Innenschau und Reinigung, das neun Tage und neun Nächte dauert. Viele Yogis fasten während dieser Zeit und praktizieren verschiedene Sadhanas (spirituelle Praxis) wie Muni (in Stille sein, nicht sprechen), um die Gnade der göttlichen Mutter auf sich zu ziehen. Die Zeit während Navaratri wird auch als günstig und vielversprechend angesehen, um neue Projekte oder Unternehmungen zu starten, und kann genutzt werden, um auf etwas zu fokussieren, das verwirklicht werden will oder aufgelöst sein möchte. Gemeinsam mit Yogi Raguvendra Das werden wir neun Tage und neun Nächte in Bharatis Ashram in Tiruvannamalai meditieren und Samadhi praktizieren. Diese Reise richtet sich ausschließlich an spirituelle Menschen, die wirkliche spirituelle Sadhana erleben möchten, und die mindestens drei und bis zu sieben Stunden am Stück meditieren können und wollen!
Infos auf www.spiritbalance.de oder Tel. 7706-97 89 690

   

26.–28. September 2014

Liebe heilt – Kongress „Medizin und Bewusstsein“

Liebe heilt! Das ist das Thema des Kongresses „Medizin und Bewusstsein“ im „Haus der Begegnung“ in Königstein im Taunus. Ein vielfältiges Programm bringt in Vorträgen, Workshops, Informations- und Produktangeboten, künstlerischen und praktischen Darbietungen alles auf einen Punkt: Sei authentisch: Liebe radikal – und der Weg der Heilung ist beschritten. Unter den mehr als 30 Mitwirkenden werden neben Ruediger Dahlke, Cecilia Sifontes, Karl und Jwala Gamper u.v.m. auch Veit und Andrea Lindau teilnehmen. Sie sagen: Radikal lieben ist eine aktive Wahl. Es ist deine Bereitschaft, dich mit ganzem Herzen und klarem Verstand auf einen anderen Menschen einzulassen und die Beziehung zu ihm in ein lebendiges, stärkendes Feld zu verwandeln. Der Kongress will eine Bewegung aller Seelen sein, die ihre schöpferische Energie darauf ausrichten, Krankheit, Verzweiflung und Getrenntsein zu überwinden. Sei mit dabei!
Infos auf www.medizinundbewusstsein.de oder Tel. 06174-20 38 11 und -25 99 460

   

26.–28. September 2014

Happiness-Messe – DIE Messe für ganzheitliche Gesundheit und bewusstes Leben

Auf den Happiness-Messen präsentieren internationale Fachaussteller gesunde und ganzheitliche sowie spirituelle Produkte und Lebensweisen. Themen wie geistige und körperliche Heilung, Beseitigung von Blockaden, Erweckung der Lebenskraft und Nutzung des eigenen Potenzials sowie Ernährung und vegane Lebensweise stehen im Mittelpunkt. Dazu gibt es zahlreiche Messe-Highlights, viele kostenlose Fachvorträge bekannter Referenten und Autoren, Austestungsmöglichkeiten, Aktivprogramme u.v.m. Mit dabei auch Energetiker, Heiler, Kartenleger, Handleser, Therapeuten, Schamanen u.v.a.
Termine: 26.–28.09. in FL-Vaduz, Vaduzersaal; 17.–19.10. in CH-Thun, KK-Thun (NEU); 21.–23.11. in A-Innsbruck, Messehalle D; 05.–07.12. in CH-Bern, Bern Expo.
Infos auf www.happiness-messe.com oder Tel. +49-(0)8382-277 60 82

   

27.–28. September 2014

Nährstoffe – Seminar mit Dr. U. Warnke in Heidelberg

Die innerhalb der DGEIM angebotenen Seminare werden, vertreten durch bekannte und überaus kompetente Referenten, immer wieder zu außergewöhnlichen Veranstaltungen. Beim Seminar mit Dr. Warnke geht es um folgende Themen: Prinzipien und Hierarchien der Nährstoffe – was benötigen wir, um gesund zu bleiben; Ausgelaugte Böden und Bakterienökologie – was fehlt unserer Nahrung aufgrund extensiver Düngung und wie zeigt sich dies in Mangelerscheinungen; Extraerfordernisse – Stress, Umweltbelastungen, Schwermetalle, Elektrosmog oder Krankheiten durch Nahrungsergänzungen ausgleichen; Entzündungen – Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herzinfarkt oder Bluthochdruck kann mit der richtigen Ernährung entgegengetreten werden.
Weitere Seminare mit Dr. Warnke: 15.–16.11. „Interwelt – die Quelle aller Dinge“; ca. Ende Oktober 2014 „Grundlegende Mechanismen der Energie- und Informationsmedizin“ (mit Prof. Oschman).
Infos / Anmeldungen: SeminarService DGEIM, Dietmar Sieber, Tel. 06221-75 95 631 oder www.dgeim.de

   

Oktober

 

ab 04. Oktober 2014

Systemische Strukturaufstellungen leiten lernen und eigene berufliche Ziel verwirklichen!
Deinen beruflichen Traum verwirklichen! Deine vorhandenen Kompetenzen nutzen!
Systemisch-lösungsorientiertes Know-how erwerben!

Weiterbildung: Du lernst die lösungsorientierten, systemischen & hypnotherapeutischen Werkzeuge der Systemischen Strukturaufstellungen vor allem dadurch, dass du sie auf dein berufliches Ziel anwendest und so ein maßgeschneidertes Beratungsangebot entwickeln kannst.
12 Wochenend-Module, 240 Unterrichtsstunden, Prüfung und Zertifikat.

Infos & Anmeldung: Falk-Björn Kuhfuhs, Tel. 0331-585 99 67, mail@systemische-strukturaufstellung.de oder www.systemische-strukturaufstellung.de

   

10.–12. Oktober 2014

13. Kongress Geistiges Heilen des DGH e.V.

Auch der 13. Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e.V. in Rotenburg a. d. Fulda verspricht vielfältig und interessant zu werden: Mehr als 50 Vorträge, Workshops und Sonderveranstaltungen stehen auf dem Programm. Einer der Schwerpunkte lautet: Geistige Heilweisen im Gesundheitswesen und in anderen gesellschaftlichen Bereichen sowie im Spiegel der Wissenschaft. Menschen, die geistige Heilweisen kennen lernen wollen, kommen ebenso auf ihre Kosten wie erfahrene Heiler, Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten. Zahlreiche renommierte Referenten bieten spannende und berührende Einblicke in ihre Arbeitsweisen. Zu den Referenten zählen u.a. Graziella Schmidt, Walter van Laack, Sabine van Baaren, Stefanie Menzel und Thomas Künne. Nutzen Sie die Möglichkeit, geistige Heilweisen kennenzulernen, sich weiterzubilden und Kontakte zu knüpfen.
Infos: Dachverband Geistiges Heilen e.V., 76530 Baden-Baden, www.dgh-ev.de oder Tel. 07221-97 37 901

   

10.–12. Oktober 2014

Kunstmesse Power of EARTH in Solothurn / Schweiz

Erstmals widmet sich eine Kunstmesse ausschließlich dem Thema „faszinierende Naturschönheiten unserer Erde“. Die Power of EARTH zeigt die Vielfalt des kreativen Schaffens von rund 30 Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland. Sie präsentieren die ganze Faszination unserer Natur und Erde in Form von Bildern, Skulpturen, Fotografien, Stein-Art sowie weiteren Darstellungsformen. Man entdeckt Bilder mit allen Facetten der Natur: Landschaften, Berge, Gewässer, Bäume, Pflanzen, Tiere und alle vier Elemente in verschiedensten Darstellungen und Ausprägungen. Für die Besucher der Kunstmesse Power of EARTH wird es ein einzigartiges Erlebnis… einzutauchen in die Wunderwelt der Natur… dargestellt und kreiert von Künstlerinnen und Künstlern, die die Schönheit der Natur aus verschiedensten Blickwinkeln betrachten. Die Kunstschaffenden sind an der Messe anwesend, alle ausgestellten Werke können vor Ort gekauft werden.
Infos auf www.kunstmesse-natur.ch oder Tel. +41-(0)44-280 22 22

   

17.–19. Oktober 2014

3. Deutschsprachiger Kongress zu Trauma und Spiritualität in Bad Herrenalb

Zum dritten Mal organisiert der Förderkreis für Ganzheitsmedizin Bad Herrenalb einen Kongress zum Thema „Über-Wunden: Trauma, Genesung und Spiritualität“, der sich gleichermaßen an Betroffene, Fachleute und Interessierte richtet. Die Psychotherapie entwickelt langsam ein komplexes Verständnis für die inneren Zusammenhänge und Auswirkungen traumatischer Ereignisse. Bei der Bewältigung einer solchen Erfahrung kann die Auseinandersetzung mit der Spiritualität hilfreich sein. Der Kongress geht u.a. der Frage nach, inwieweit, wann und in welcher Form geistige Übungen wie Meditation oder Kontemplation oder geistige Kräfte wie Dankbarkeit, Demut und Vergebung eine unterstützende Rolle spielen können. Mit dabei sind herausragende Referenten wie Hunter Beaumont Ph.D., Prof. Dr. Willi Butollo, Dipl. Psych. Beate Kallweit, Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht, Claire und Alfred Meier, Dr. Werner Polster, Dr. Kornelius Roth, Barbara Schlender, Dr. Gunther Schmidt, Dr. Christian Schopper, Schwester Katharina Schridde und Dr. Carlo Zumstein.
Infos auf www.foerder-kreis.de oder Tel. 07083-38 45

   

17.–19. Oktober 2014

Internationaler Hildegard von Bingen Kongress „Heilbarkeit der Unheilbarkeit“
im Konzil und Inselhotel in Konstanz

Blicken Sie über die Schulter von Hildegard Experten und erleben Sie, wie das prophetische Werk der Hl. Hildegard heute aktueller denn je benötigt wird. In zwölf Workshops informieren wir über die Meilensteine der Hildegard Heilkunde. Im Hildegard Forum werden Hildegard Therapeuten über ihre bahnbrechenden Erfolge bei der Behandlung von „unheilbaren Krankheiten“ berichten. Zusätzlich findet die Filmpremiere von „Hildegard – die revolutionäre Mystikerin“ des amerikanischen Filmemachers Michael Conti statt, der uns auf eine spannende Reise zu Menschen mitnimmt, die auf dem Wege sind, das Mystische im Menschen sichtbar zu machen. Freuen Sie sich auch auf die Konzerte von „Klavier Trio Constantia“ mit Werken von W. A. Mozart, Beethoven und Bedrich Smetana sowie „Spirit Antiqua“ – Klangvisionen der Hildegard von Bingen.
Infos bei EVENT Promotions, Frank Schuhwerk, Tel. +49-(0)7531-80 28 4-90 oder auf www.foerderkreis-st-hildegard.de

   

17. + 18./19. Oktober 2014

Roy Martina – Vortrag & Seminar in Zürich

Wenn wir uns mit der Liebe und dem bedingungslosen Vertrauen verbinden, anstatt den Ängsten des Egos zu folgen, verzagen wir angesichts einer Krise nicht, sondern meistern sie mit Bravour. Gemeinsam mit seiner Frau Joy erforscht Roy Martina im Vortrag den tieferen Sinn von Schicksalsschlägen und Krisen und die oft überraschenden Auswirkungen von Nicht-Vergebung auf Gesundheit, Wohlstand und Freude. Am Seminar geht es darum, die eigenen Blockaden zu erkennen und zu entfernen – dies mit Hilfe von sieben Werkzeugen, um auch bei großen Herausforderungen im Herzen zu bleiben... und zu lächeln. Roy Martina ist ein auf ganzheitliche Therapien spezialisierter Mediziner, Trainer und Coach sowie Autor von über 70 Büchern und hat weltweit Tausende von Menschen erreicht.
Termine: Vortrag 17.10. „Vergebung als Schlüssel zur inneren Freiheit“; Seminar 18./19.10. „7 Schritte aus der spirituellen Illusion“.
Infos / Anmeldung: BUCHHANDLUNG IM LICHT, 8008 Zürich, www.imlicht.ch oder Tel. +41-(0)44-252 68 78

   

24.25. Oktober 2014

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Kongress Meditation & Wissenschaft in Berlin

Renommierte Wissenschaftler aus Neurowissenschaft, Medizin, Psychologie, Philosophie und Religionswissenschaft zeigen mit Beispielen aus Forschung, Therapie und Alltagspraxis die Wirkungszusammenhänge von Meditation unter den Vorzeichen von Resilienz, Entschleunigung und Muße, psychosozialer Entwicklung, gesundheitlicher Prävention und Salutogenese. Die Themen des Kongresses: Vom Zeitdruck zur Zeitsouveränität – Wissenschaftliche Perspektiven des Zeiterlebens; Aus dem Elfenbeinturm auf den Marktplatz – Meditation und Glück; Neue Studien zu Achtsamkeit in der Arbeitswelt; Meditation in Bewegung inkl. Yoga und Qigong; Depressionen und achtsamkeitsbasierte Therapie; erstmalig Workshops und Networking-Event. Der Kongress will durch meditative Übungen erfahrbar machen, wie die allgegenwärtige und nicht selten als bedrohlich erlebte Beschleunigung der Moderne ausbalanciert und wie Rhythmen des Körpers und des Geistes in Balance gebracht werden können.
Infos auf www.meditation-wissenschaft.org oder Tel. 06192-20 68 258

   

24.–26. Oktober 2014

Kongress „Medien und Heiler aus Großbritannien“ im Best Western Hotel in Vlotho

Wer eine breite Palette an englischer Medialität erleben möchte, ist bei diesem Kongress goldrichtig. Sämtliche Medien gehören zu den Besten, die wir je kennengelernt haben. Englische Sprachkenntnisse sind nicht nötig, da alle Beiträge ins Deutsche übersetzt werden. Vom Tieftrancemedium bis hin zur normalen Medialität, bei der Botschaften aus dem Jenseits mitgeteilt werden, ist alles dabei. Die Referenten sind: Medium Paul Brereton, Tieftrancemedium Sue Odam, Medium Geoffrey Hayward, die Heiler Derek und Patricia Lewis, Medium Maria Stolyes, Medium Chantelle Lockheard, Medium Dean James Fox sowie Tieftrancemedium Eddie Peace. Preis für Kongress inkl. einer Einzelsitzung bei einem Medium oder einem Heiler: 300, Euro.
Infos / Karten: Redaktion DIE ANDERE REALITÄT, Tel. 02043-28 220 oder auf www.d-a-r.de

   

31. Oktober – 2. November 2014

Weltkongress der Ganzheitsmedizin in München

Der Weltkongress der Ganzheitsmedizin schlägt den Bogen von den traditionellen Heilverfahren zur heutigen Ganzheitsmedizin. In Vorträgen, Workshops, Demonstrationen und dem Open Healer Forum lernen Sie Heiltraditionen aus aller Welt kennen. Alte Kulturen und Völker bieten einen reichhaltigen Schatz und greifen auf jahrtausendealte Erfahrungen zurück. INFOMED Institut für Ganzheitsmedizin e.V. hat ein Forum geschaffen, in dem sich alte Heiltraditionen betrachten und erleben lassen und neue Wege für Heilung und Gesundheit für die Zukunft erarbeitet werden. Das Programm wird durch Ethnologen, Mediziner und Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen fachkundig begleitet. Der Kongress lädt Vertreter der Heil-, Pflege- und Lehrberufe ein und steht ebenso für alle Interessenten offen. Alle Vorträge, Gesprächsrunden und Workshops werden ins Deutsche übersetzt.
Infos auf www.institut-infomed.de oder Tel. 089-443 73 817

   

November

 

03.–09. November 2014

ZenWoche 2014 – Kongress für achtsames Wirtschaften in Baden-Baden

Gemeinsam Achtsam Wirtschaften. Wie geht das? Dieser Frage widmen sich Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und spirituellen Übungswegen in der ZenWoche 2014 in Baden-Baden. Der Kongress möchte für all jene offener Raum für Austausch und Vernetzung sein, die sich für einen Bewusstseinswandel in der Wirtschaft interessieren, sich persönlich oder für den Beruf weiterbilden oder sich am Wandel aktiv beteiligen möchten, ob bei Workshops, Vorträgen, beim Symposium oder in Gesprächen im ZenWochen-Café. „Sobald wir mit unserem ganzen Körper und Geist hören, stellt sich auf natürliche Weise liebevolles Handeln ein. Es gibt nicht die Lösungen für unsere Zeit, die es herauszufinden gilt. Jeder einzelne ist die beste Antwort auf die jeweilige Situation im jeweiligen Moment“ (Bernie Glassman über seinen Workshop „Zeugnis ablegen“ auf der ZenWoche).
Infos auf www.zenwoche.de oder Tel. 0172-76 57 994

   

14.–16. November 2014

9. Herbstakademie Frankfurt
„Wie gelingt Kommunikation? Vernunft, Intuition – Wir und die Welt“

Kommunikation kann eine Brücke sein – zu uns selbst, zu anderen, zur Welt und dem großen Mysterium des EINEN. In der Herbstakademie 2014 gehen wir mit Unterstützung durch Experten-Inputs gemeinsam den Fragen nach: Was muss ich über meine Innenwelt, ihre Prägungen oder Schatten wissen, um anderen offen begegnen zu können? Welche Kompetenzen brauche ich für einen echten Dialog? Wie kann ich in jeder Begegnung einen Raum für Entwicklung schaffen? Und wie kann ein umfassendes Verständnis von Kommunikation unser Mensch-Sein und unsere Kultur fördern – in Richtung von mehr Wahrheit, Schönheit und Solidarität? Wir laden Sie ein, diese Fragen mit uns zu erkunden und in ihrer Tiefe auszuloten – mit Sonja Student, Dr. Jens Heisterkamp, Dr. Tom Steininger, Dr. Nadja Rosmann, Prof. Claus Eurich, Prof. Kazuma Matobo, Axel Malik, Anna-Katharina Dehmelt, Hilde Weckmann und Prof. Melaine McDonald.
Infos und Anmeldung auf www.herbstakademie-frankfurt.de

   

Dezember

 

28. Dez. – 01. Januar 2015

Überregionale Begegnungen von Gemeinschaften, GründerInnen & Interessierten bei Gießen

Einige Gemeinschaften präsentieren sich live, andere werden filmisch vorgestellt. Workshops & Büchertisch zu: Visionsfindung, Gemeinschaftsbildung nach S. Peck, Finanzierung, Rechtsformen, Entscheidungsfindung im Konsens, Permakultur (Selbstversorgung), Vermittlung passender Gemeinschaften, Alternativen zur Krankenkasse, Ganzheitliche Krebsberatung, Schwitzhütte, Yoga, Meditation, Singen, Massage, Tanz (u.a. Biodanza), Konzerte zum Mitmachen, Wanderungen und Kinderprogramm. Die Teilnahme an allen Angeboten ist freiwillig und auch für Einsteiger geeignet. Täglich zweistündige Kleingruppen in gleich bleibender Zusammensetzung, um den Austausch zu fördern. Nächster Termin: 31.07.–06.08.2015
Infos: www.gemeinschaften.de , oekodorf@gemeinschaften.de oder Tel. 07764-93 39 99

AGBCopyright & DatenschutzImpressumKleinanzeige aufgeben