Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Astrologie

Astromedizin - Hilfe fürs gestresste Hirn

Unser Gehirn ist ein Wunderwerk, das noch längst nicht erforscht ist. Es besteht aus etwa 100 Milliarden spezialisierten Zellen, den sogenannten Neuronen, die über unzählige Verbindungen – die Synapsen – ständig miteinander kommunizieren.

Astromedizin - In Beziehung leben

Ein Blick ins Horoskop zeigt, wie wir das Thema Beziehungen leben – oder auch nicht. Bei Problemen können homöopathische Mittel heilsame Impulse setzen.

Astromedizin - Keine Angst

Sehr oft kommen Menschen zu mir in die Beratung, die Mut brauchen. Mut, um eine Entscheidung treffen und umsetzen zu können.

Astromedizin - Merkur, Planet der Kommunikation

In der Astrologie zeigt der Planet Merkur die Fähigkeit zu Kontakt und Verbindung an. Seine Beweglichkeit und Unstetigkeit machen jedoch anfällig für ungesunde Entwicklungen...

Astromedizin - Mit Uranus die weichen Stellen

Körperliche Symptome geben oft wichtige Hinweise darauf, wie die Zukunft möglichst aussehen sollte.

Astromedizin - Neuanfang unter Druck von Pluto

Langsamläufer Pluto hat es in sich: Jahrelang setzt er den Einzelnen wie ganze Nationen unter Druck, so dass alte Vorstellungen und Strukturen zerbrechen und Neues möglich wird.

Astromedizin - Stille kann heilen

Wir leben in einer lauten, hektischen Welt. Die einen kommen gut damit klar, andere leiden regelrecht darunter – sensible Kinderseelen erst recht. Wie stark das individuelle Bedürfnis nach Ruhe und Rückzug ist, darüber gibt auch das Geburtshoroskop Aufschluss.

Astromedizin - Typgerechte Schüssler-Salze

Ein Mineralstoffmangel drückt sich nie nur körperlich aus, sondern zeigt sich immer auch im Charakter, im Verhalten und in der psychischen Verfassung.

Astromedizin - Venus – Planet der Schönheit

Was macht die Schönheit eines Menschen aus? Venus im Horoskop zeigt, wie wir zu unserer ureigenen Schönheit finden können.

Astromedizin - Venus weicht das Ego auf

Die Konstellationen im Geburtshoroskop geben wichtige Hinweise auf die spezifische Ego-Problematik eines Menschen. Richtig dosiert und eingesetzt können homöopathische Mittel die Psyche in gesunde Bahnen lenken.

Astromedizin - Zurück zur Erleuchtung

Mit Hilfe von Astrologie und Homöopathie negative Glaubenssätze auflösen und Selbsterkenntnis finden.

Das spirituelle Jahreshoroskop 2015

Auf den Sonnenstand der 12 Tierkreiszeichen für 2015 berechnet Gedeutet von Roland Jakubowitz, Liebefeld / Bern

Diese Auswertung basiert auf den Gradzahlen der Sonne zur Zeit der Geburt und damit auf exakten Berechnungen. Im Gegensatz zu jenen „Gutachten“, die in den Medien zum Jahreswechsel erscheinen und die von vorwiegend spaßfreudigen AstrologInnen oder Laien/Journalisten ohne astrologische Ausbildung mit „Unterhaltung“ deklariert werden, ist sie somit durchaus ernst zu nehmen.

Der Karma-Planet in Haus 4-6

ASTRO-SPECIAL - Teil 2

Durch seine Häuserstellung in unserem Horoskop macht der Jahresregent Saturn uns 2014 den Karma-Bereich bewusst, wo es Zeit ist, anders mit Ängsten und Schattenanteilen umzugehen. Er beeinflusst auch das Haus, das im Zeichen Steinbock steht.

Der Karma-Planet in Haus 7 und 8

WO FO(E)RDERT SIE SATURN?

Durch seine Häuserstellung in unserem Horoskop macht der Jahresregent Saturn uns 2014 den Karma-Bereich bewusst, wo es Zeit ist, anders mit Ängsten und Schattenanteilen umzugehen. Er beeinflusst auch das Haus, das im Zeichen Steinbock steht.

Der Karma-Planet in Haus 9-12

Durch seine Häuserstellung in unserem Horoskop macht der Jahresregent Saturn uns 2014 den Karma- Bereich bewusst, wo es Zeit ist, anders mit Ängsten und Schattenanteilen umzugehen. Er beeinflusst auch das Haus, das im Zeichen Steinbock steht.

Gerechtigkeit zwischen Jupiter und Saturn

Die astrologischen „Gesellschaftsplaneten“ Jupiter und Saturn nehmen überall dort eine übergeordnete Stellung ein, wo Recht und Gerechtigkeit im Spiel sind. Wenig hinterfragt wird aber, warum Saturn im Vergleich mit Jupiter traditionell einen so unvorteilhaften Ruf genießt. Da stellt sich die Frage: Ist diese ungleiche Beurteilung auch gerechtfertigt?

Heilung erfolgt von innen nach außen - Teil 1

Von innen nach aussen

Die erste Heilungsregel besagt: Krankheit wird über die Oberfläche abgeleitet, wie die Haut oder die Schleimhäute. Reine Symptom-Behandlung treibt sie ins Innere zurück. So kann weder dauerhafte Heilung noch geistig-seelische Heil-Werdung geschehen.

Heilung erfolgt von jetzt zu früher - Teil 3

Die dritte Heilungsregel besagt: Wenn aktuelle Symptome verschwinden, dafür aber plötzlich lang vergessene Symptome wieder auftreten, ist das ein ausgesprochen gutes Zeichen für den Heilungsverlauf.

Heilung erfolgt von oben nach unten - Teil 2

Von oben nach unten

Drei Heilungsregeln zeigen an, ob eine Behandlung erfolgreich verläuft. Die zweite besagt: Unser Körper ist fähig, Krankheitssymptome an die Erde abzugeben, vor allem über die Füße. Jeder kann diesen Vorgang auf einfache Weise unterstützen.

Heilung erfolgt, wo Reifung geschieht - Teil 4

Die vierte Heilungsregel lautet: Heilung erfolgt, wenn die geistig-seelische Verfassung sich verbessert, auch bei anhaltender, sich verschlechternder oder unheilbarer körperlicher Symptomatik. Dann findet ein befreiender Bewusstseinswandel statt.

Special - Karma

Abo Visionen

Bücher-Special

facebook like us

 

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

Copyright © 2022 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben