Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Zapchen – ein Praxisweg zu Lebendigkeit und Achtsamkeit

Zapchen ist ein interdisziplinärer Ansatz, um Wohlfühlen im Körper zu verankern und zu manifestieren. Statt Zeit auf die Analyse von negativen Zuständen zu verwenden, führt die von Julie Henderson entwickelte Technik direkt zu Freude. Von der die Ordnung erschütternde Ungezogenheit lebhafter Kinder bis zu dem nicht voraussagbaren und spontan wohltuenden Verhalten erleuchteter Wesen, zeigt Zapchen Möglichkeiten für Veränderung und Reifung, die tiefer gehen als wir ahnen können.

In der zunehmenden Verdichtung unseres Lebens gibt es kaum Pausen für kreative Visionen, denn auch die Freizeit wird mit Aktivitäten und Unternehmungen vollgepackt. Dadurch wird das Leben öder und führt oft in die Erschöpfung. Wo gibt es Orte der Einkehr, an denen man sich Zeit nehmen kann, um das zu entfalten, was in einem ist? Der Ausgleich, den viele im Sport suchen, kann dieses Bedürfnis wohl nicht erfüllen. Ein solcher Ort der geistig-seelischen Regeneration wären die Klöster. Aber wissen wir, wie wir dort wieder zu uns selbst kommen können?

Jeder Körper besitzt die Fähigkeit, sich spontan und direkt von Stress zu entlasten und sich in Richtung Wohlsein zu bewegen.

Dr. phil. Marion von Gienanth

FOTO: Thinkstock

Sonderheft - GOTT?

Abo Visionen

Bücher-Special

facebook like us

 

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

 
Copyright © 2022 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben