Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Sehnen und suchen

Nachjagen will ich dem Geliebten Mit all meiner Leidenschaft und Kraft, bis ich erkenne: Es hat keinen Sinn, nach Ihm zu suchen.

Doch wie könnte ich Ihn nahe bei mir wissen,
ohne die ganze Welt zu durchwandern?
Wie könnte ich sein Hier-Sein je erfassen,
ohne mich ganz woandershin zu wagen?

Gott hat uns gesagt, dass ER bei uns ist,
aber das Herz versiegelt hat,
sodass es dies nur langsam,
auf Umwegen begreifen kann.

Bist du erst lang und weit genug gewandert
und hast alles getan, was der Weg verlangte,
wird dir das Herz entsiegelt.

Dann sagst du dir verblüfft: “Hätt‘ ich gewusst,
dass ich schon immer Gott so nah war,
wie hätte ich nach Ihm suchen können?”

Doch dieses Wissen kam dir durch die Fremde:
Scharfsinn allein hätt’s nie erringen können.

Mevlana Dschelaleddin Rumi (Mathnawi)

FOTO: getty

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

Copyright © 2024 Magazin Visionen. Alle Rechte vorbehalten.
nach oben