Magazin Visionen - Einfach. Besser. Leben.

Maria Montessori

Vor über 100 Jahren entwarf Maria Montessori einen neuen pädagogischen Ansatz, der das Schulsystem komplett auf den Kopf stellte.

Lernen wurde von den Kindern aus gedacht. Könnte das eine Lösung für die aktuelle Bildungsdebatte sein? Dr. Jörg Boysen, Vorsitzender der Deutschen Montessori Gesellschaft, und Regisseurin Léa Todorov meinen: Ja! In ihrem Spielfilm „Maria Montessori“ zeichnet sie den Lebensweg der Pionierin nach, die auch als Feministin wegweisend war.

Herr Dr. Boysen, was macht den Ansatz Maria Montessoris so besonders?

Jörg Boysen: Die Montessori-Pädagogik geht vom Kinde aus, vom Verständnis, wie es lernt und wie es sich entwickelt. Ziel ist die Ausschöpfung des Potenzials eines jeden Kindes, hin zu einem selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Erwachsenen.

Claudia Hötzendorfer

PDF bestellen

Foto(s): gettyimages

Visionen Newsletter abonnieren

Herzlich willkommen bei VISIONEN!

Bewusst & nachhaltig gelebtes Leben im Hier und Jetzt liegt uns am Herzen, das möchten wir mit Dir teilen.

Als Dankeschön für Dein Interesse an unserem Newsletter schenken wir Dir € 5.- im visionen-shop

€ 5,-
Gutschein

nach oben